Thesis-Abend

Gestern fand wie angekündigt der Thesis-Stammtisch statt. Es waren zwar nur vier Leute da, was dem Erfahrungsaustausch aber nicht geschadet hat. Im Gegenteil! Nach den anstehenden Terminen (nächster Stammtisch, Thesis-Jahrestreffen 2008 auf Burg Bodenstein, Segeltörn 2008) kam das Essen. Das ist übrigens sehr lecker im Bandonion! Dort sollten wir einen IF-Stammtisch machen, im ersten Stock ist es urgemütlich.

Gelernt hab ich, dass Historiker sehr bodenständig sein können. Außerdem, dass die Künstlersozialkasse eine gute Alternative zu anderen Sozialversicherungsmöglichkeiten für Selbständige sein kann – dafür muss frau zum Beispiel nachweisen, dass sie mit Autorenschaft Geld verdient. Das Schöne an diesem Netzwerk ist, dass die Leute sehr engagiert sind (jedenfalls die, die da waren) und man auf der gemeinsamen Basis „Promotionsinteresse“ doch sehr unterschiedliche Hintergründe findet – und Modelle, die für die eigene Karriere neu sind und eine Erwägung wert.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 30,- EUR und frau kann quartalsweise eintreten. Das heißt, Du trittst im Oktober für das Jahr 2007 ein und zahlst nur noch 7,50 EUR bis Silvester :-)

Mehr Infos zu Thesis: www.thesis.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.