Geschäftsprozesse modellieren mit BPMN

Geschäftsprozessmodellierung mit BPMN 2.0

CoverEin klassisches Lehr- und Übungsbuch, das sich zum Ziel setzt, ein praxisnahes Studium der Modellierung von Geschäftsprozessen zu unterstützen. Die Elemente der Business-Process-Model-Notation werden systematisch vorgestellt. Bereits im ersten Kapitel wird auch das  sogenannte „Marken-Konzept“ vorgestellt. Das hilft, um den Kontext zu erfassen, und deswegen hilft es auch beim weiteren tieferen Eintauchen in die Materie. Viele Beispiele veranschaulichen das Prinzip. Das Ziel der Modellierung, wohldefinierte und für alle Prozessbeteiligten klar geregelte Abläufe und Verantwortlichkeiten, wird ebenfalls in seiner Relevanz erklärt. Den Schluss des Buches bildet ein eigenes Kapitel voller Übungsaufgaben und Kontrollfragen (mit Lösungen).

Zielgrupppe des Buchs sind Studierende (Wirtschaftsinformatiker*innen, aber auch Wirtschaftsingenieur*innen und Studis der BWL) und Praktiker*innen. In erster Linie würde ich es allerdings als Buch zu einer Lehrveranstaltung sehen.

Ein lose beigelegter Zettel mit den gängigsten Modellierungselementen gibt schnell einen Überblick über das Wichtigste. Gut mitgedacht. Auch die Übersetzung der Fachbegriffe (Englisch-Deutsch) im Anhang zählt als Pluspunkt.

Fazit: Handwerklich sauber

Themen

  • Erklärung der Grundelemente
  • Aktivitäten
  • Gateways
  • Ereignisse
  • Artefakte, Datenobjekte und Datenspeicher
  • Kollaboration, Choreographie und Konversation

Jochen Göpfert und Heidi Lindenbach: „Geschäftsprozessmodellierung mit BPMN 2.0. Business Process Model and Notation“. Oldenbourg 2013. 29,80 EUR. ISBN 978-3-486-72121-8.

Augen-Logo Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.