Mit Anforderungen umgehen

Requirements Engineering

Cover Das Buch will einen praxisorientierten Überblick über die am weitesten verbreiteten Techniken für die Anforderungsspezifikation und das Requirements Management in agilen Projekten geben. Im Wesentlichen ist das Buch ein Nachschlagewerk der einschlägigen Begriffe. Dazu aus meiner Sicht zu wenige greifbare Beispiele und sehr, sehr knappe Definitionen bzw. Beschreibungen. Alles eher theoretisch, formal und bürokratisch. Für meinen Arbeitsalltag steht dort kaum etwas, was mich direkt (mit andern Worten: „agil“) vorwärtsbringt. Schade.

Vielleicht ist es eher fürs Konzernumfeld oder wissenschaftsnahe Projekte geeignet.

Fazit: Grobe Übersicht, wenig konkrete Praxistipps

Themen

  • Product Owner, agile Master und agiles Entwicklungsteam
  • Tester, Architekt, Produktmanager
  • Qualitätskriterien für Requirements
  • Definition of Done (DoD) und Definition of Ready (DoR)
  • Review von Requirements
  • Vision und Goals (Ziele), Epic, Use Case, Persona
  • Geschäftsprozesse und Systemverhalten
  • Funktionale und nicht funktionale Sicht
  • Features, User Stories, User Constraints, Developer Constraints
  • Benutzer- und Systemschnittstellen
  • Spikes und Tests
  • Architektur und technisches Design
  • Specification by Example, Test Driven und Behaviour Driven Development
  • Abstrakter Geschäftswert (Business Value)
  • Risikobewertung und -management
  • Anforderungsqualität analysieren
  • Aufwands- und Kostenschätzung
  • Prinzipien agiler Schätzungen
  • Schätzmethoden
  • Ermitteln von Aufwand aus Story Points
  • Releaseplan, Sprint-Plan und Daily Meeting
  • Backlog, Story Maps und Taskboard
  • Recht und Gesetz
  • Agil und Festpreis: 4-Stufen-Modell

Johannes Bergsmann: „Requirements Engineering. Requirements Engineering für die agile Softwareentwicklung. Methoden, Techniken und Strategien“. dpunkt 2014. 34,90 EUR (D) / 35,90 EUR (A). ISBN 978-3-86490-149-2.

Augen-Logo Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.