Uni Hamburg: „Sprechen bewegt – unterschätzte Wirkungsebenen“

Aus meinem Posteingang…

An einem Mittwoch im September findet im Gästehaus der Uni Hamburg (Rothenbaumchaussee 34, 20148 Hamburg) ein Vortrag von Dr. Monika Hein statt.

Worum geht’s?

„Sprechen bewegt. Sprechen verändert. Sprechen sagt etwas über unsere Überzeugungen aus. Es gibt aber auch Situationen, in denen sprechen nichts bewegt. Warum ist das so? Die Wirkungsebenen des Sprechens werden oftmals unterschätzt. Die Stimmtrainerin Monika Hein verrät Ihnen die Geheimnisse professionellen Sprechens. Sie zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Stimme und Sprechweise ideal einsetzen, damit Sie in jeder Situation überzeugen und begeistern – ob am Telefon, im Meeting, bei Präsentationen oder im Alltag.“

Wer trägt vor?

Dr. Monika Hein absolvierte 1995 eine Musicalausbildung in Hamburg. 1997 wechselte sie ins Fach Phonetik an der Uni Hamburg und ging dem Phänomen Sprechen auf den Grund. 2004 ging sie als Stimm- und Sprechtrainerin als Freiberuflerin an den Start, arbeitete unter anderem mit Schauspielern, Sprechern, Lehrkräften und Führungskräften. Als professionelle Sprecherin ist sie immer wieder auch als Trainerin auch für Pro Exzellenzia tätig.

Mehr Infos:
http://pro-exzellenzia.de/
http://pro-exzellenzia.de/index.php/page/-Sprechen-bewegt-unterschaetzte-Wirkungsebenen–2014-08-18

Augen-Logo Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.