Vom Seminar in den Alltag – wie geht das?

Heiter weiter mit Transfermethoden

Cover Seminar besucht, zurück im Alltag ist alles vergessen. Das kennt Jede.

Was bleibt wirklich hängen, was kommt tatsächlich in der Praxis an? Und wie kann man den Transfer in den Alltag unterstützen? Darum geht es in diesem Buch. Die Autorinnen sind Kennerinnen der Ermöglichungsdidaktik und des Konstruktivismus. Durch ihre Tipps sollen Teilnehmende zu Akteuren ihres eigenen Lernens, Unterrichtende zu Prozess- und Lernbegleitern werden. Das Methoden- und Medienrepertoire ist praxiserprobt, reflektiert worden und kontinuierlich weiterentwickelt.

Fazit: Schwieriges Thema, mit diesem Buch kann man sich ihm nähern

Themen

  • Persönliche Reflexion
  • Persönliche Erkenntnisse
  • Welche Erfahrungen möchte ich umsetzen?
  • Welchen Nutzen kann ich daraus ziehen?
  • Welches Symbol fällt mir dazu ein?
  • Mein Zitat des Tages
  • Mein Foto/Bild des Trainings
  • Meine Schlagzeile zum Tag
  • Das erzähle ich anderen davon
  • Das habe ich erwartet
  • Das hat mich emotional berührt
  • Das ist für mich offen geblieben und möchte ich weiter verfolgen
  • Hier sehe ich meine Stärken

Dr. Bettina Ritter-Mamczek und Andrea Lederer: „Heiter weiter mit Transfermethoden. Wie Sie die erfolgreiche Umsetzung Ihrer Trainingsinhalte sichern“. Schilling 2015. 25,- EUR. ISBN 978-3-930816-29-3.

Heft zum Buch: Transferbegleiter

Der Transferbegleiter ist ein Heft mit vorgefertigten Überschriften. Damit kann man sich ein individuelles Transferbuch gestalten. Man kann es für ein Seminar, eine Fortbildung oder über längere Zeit führen – wie es am besten passt. Sei es, dass man eigene Lernerfolge aus Trainingsteilnahmen festhalten oder sich seine Umsetzungsschritte zum Thema Transfer dokumentieren möchte.

Fazit: Gut für alle, die Struktur brauchen

Heft „Transferbegleiter“. Zum Eintragen eigener Umsetzungs- und Transfervorsätze. 3,- EUR. Für Lehrpersonal und Trainerinnen, Seminarleiter und Fortbilderinnen in verschiedenen Paketen zu haben (10, 25, 50 Stück).  16 Seiten.

Augen-Logo Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.