17 Frauenverbände: Berliner Erklärung

ScreenshotDie Berliner Erklärung ist ein deutschlandweites Bündnis von 17 Frauenverbänden.

2011 hat sich ein überparteiliches und gesellschaftliches Bündnis von Parlamentarierinnen aller im Bundestag vertretenen Parteien und führenden Frauenverbänden zur Berliner Erklärung zusammengeschlossen, um die Gleichstellung von Frauen und Männern in allen gesellschaftlichen Bereichen voranzubringen. 2017 (Wahljahr!!!) formulieren sie ihre Forderungen an die Politik.

Motto: Da geht noch was!

Die Gleichberechtigung von Frauen in Arbeitswelt und Gesellschaft kommt zu langsam und nicht entschieden genug voran. Es ist höchste Zeit für weitere Schritte – natürlich besonders in der diesjährigen Wahlperiode.

2018/19 jähren sich Meilensteine in der Geschichte der Gleichberechtigung: 100 Jahre Frauenwahlrecht, 70 Jahre Grundgesetz mit Gleichberechtigungsartikel und 25 Jahre aktiver Gleichstellungsauftrag.

Die zentralen Forderungen Des Bündnisses an die Politik:

1. Gleiche Teilhabe
2. Gleiche Bezahlung
3. Verbindlichkeit, Transparenz und Monitoring von Gleichstellungspolitik

Mit dabei sind u. a. der dib e.V. (deutscher ingenieurinnenbund) – www.dibev.de, BPW Germany e.V. (Business and Professional Women) – www.bpw-germany.de und FIM e.V. (Frauen im Management) – www.fim.de.

Mehr Infos:
www.berlinererklaerung.de

Augen-Logo Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.