Grafikdesign für Neulinge und Neugierige

Gestaltung sehen und verstehen

CoverOh. Es gibt offensichtlich „tote“ und „lebende Kolumnentitel“… Was nicht alles. Hm. Und jetzt ahne ich auch, warum ich die eine Sorte immer lieber mochte als die andere. Sie leben!

Tja, offensichtlich konnte ich durch das Buch direkt schon mal wieder was Neues lernen. Sehr schön.

Das Buch von Erika Vogl-Kis öffnet der geneigten Leserin die Augen für die Welt des Designs. Und zwar in Form von Designerlebnissen. Wie das? Die Autorin legt den Fokus auf das Prinzip „Lernen und Verstehen am dargestellten Beispiel“. Jedes Kapitel ist bewusst in einem passenden visuellen Stil gestaltet. Illustrationen und Schaubilder erklären Designprinzipien, Gestaltgesetze, Formen und Flächen usw. usf.

„Ein Feuerwerk der Gestaltung“, wie es der Verlag formuliert, für Hobby-Designer*innen und Neueinsteiger*innen. Die Aufmachung beschränkt sich nicht nur auf’s Papier: Lesebändchen! In fröhlichem Strahleweiß! :-)

Dabei belässt die Expertin es jedoch nicht. Sie liefert auch noch ein paar Einblicke in die Themen Auftragsgestaltung und Konzeptionierung. Frei nach dem Motto: „Think first, design later.“

Fazit: Intuitiv lehrreich und durchgängig sympathisch.

Themen

  • Designregeln
  • Farbharmonien
  • Farbkontraste
  • Farbsysteme
  • Muster: Kymation, Mäander, Pepita, Parsley, Polka Dots, Karo, Fechtband
  • Perspektiven
  • Proportionen
  • Typografie
  • Wahrnehmung
  • Kreativität & Ideenfindung

Erika Vogl-Kis: „“Gestaltung sehen und verstehen“. Die kleine Schule des Grafikdesigns“. Rheinwerk 2017. 24,90 EUR. ISBN 978-3-8362-4021-5.

Augen-Logo Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.