Führung übernehmen, um erfolgreich zu sein

So kommen Frauen in Führung

CoverNur etwa postkartengroß und schmal, da macht schon das Äußere wieder mal Lust aufs Lesen.

Als Einstimmung beschreibt das Autorenduo, woraus die gläserne Decke besteht. Und das sind nicht nur die Klassiker Familienpause und Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Mit Empfehlungen für das Gegensteuern. Fein. Gute Argumente, vor allem für sich selbst,  liefert es obendrein: „Unternehmen, die auf Gender Diversity setzen, sind innovativer, zukunftsorientierter und dadurch stabiler. Es ist kein Gefallen, Frauen zu fördern“, betont Katja Kruckeberg. Wenn man weiß, dass das so ist, braucht man auch gar nicht erst mit dem Argumentieren gegenüber anderen anzufangen. Sondern kann über die wesentlichen Sachen sprechen.

Nach 30 Minuten war ich zwar noch nicht durch (da muss man schon so schnell lesen, dass man nachher gar nicht mehr weiß, was drin stand…) – trotzdem ist es schnell durchgearbeitet.  Und ein Schnelltest am Ende hilft, die Verteilung verschiedener Führungsstile in der eigenen Arbeitspraxis einzuschätzen.

Geschrieben haben das Buch die Karriereexperten Katja Kruckeberg und Felix Maria Arnet. Dazu geben die Beiden jede Menge praktischer Tipps, beispielsweise wie frau durch Körpersprache ihre Führungsstärke unterstreicht – oder abschwächt. Wie und wo bildhafte Sprache helfen kann. Wie man aktiv netzwerkt. Damit richtet sich das Buch sowohl an Einsteigerinnen (Studis, Berufseinsteigerinnen, Wiedereinsteigerinnen, Fachkräfte mit Karrierepotenzial) als auch an Profis (bereits gestandene Chefinnen, Teamleiterinnen, erfahrene Fachfrauen). Ein Schlenker macht darauf aufmerksam, dass die Tipps teilweise auch sehr gut im Privaten funktionieren.

„Führung ist mehr als anderen Anweisungen zu geben. Führung passiert immer und überall, wo Menschen andere Menschen aktiv und bestenfalls positiv anleiten und beeinflussen möchten. Führung beginnt im Kopf“, sagt Felix Maria Arnet.

Fazit: Lesenswert

Themen

  • Benefits der Gender Diversity
  • Status quo
  • Denkmuster und Glaubenssätze
  • Gehirnforschung
  • Strategien und nützliche Gewohnheiten
  • Führungsstil stark und feminin
  • Kommunikationsmuster, feminin und maskulin
  • Nonverbal kommunizieren
  • Macht
  • Zusammen arbeiten
  • Netzwerken und Coaching unter Kolleginnen

Dr. Katja Kruckeberg und Felix Maria Arnet: „So kommen Frauen in Führung. 30 Minuten“. GABAL 2018. 8,90 EUR (D) / 9,20 EUR (A). ISBN 978-3-86936-845-0.

Augen-Logo Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.