Activity-Spieleabend

Am Montagabend gab es einen Activity-Spiele-Workshop. Mit einer Playstation und drei Laptops haben wir ausprobiert, wie der moderne Homo Techneticus Indoor-Sport betreiben könnte.

Mit Musikuntermalung sind wir zu fallenden Pfeilen auf Tanzmatten gesprungen, allein oder gegeneinander. Bei den Eye-Toy-Derivaten wurde das bewegte Bild, das die Webcam von der Spielerin machte, ins Spiel eingeblendet, so dass mit rudernden Armen Trommeln geschlagen, Roboter getroffen oder Bälle in der Luft gehalten werden konnten.

Auch wenn nicht für jede jederzeit ein Gerät frei war, so hatten doch alle Spaß – und nichts ist lustiger aufzuzeichnen als eine, die vor einer Kamera wild herumhopst und -rudert (besonders, wenn man die Kamera nicht mitfilmt …)

Die mitgenommenen Wasservorräte wurden transpirierend in Anspruch genommen.

Fazit: Wir müssen nächstes Mal unbedingt die Nintendo WII testen.

Annette

Eine Antwort auf „Activity-Spieleabend“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.