dib-Jahrestagung

dib - deutscher ingenieurinnenbundDas Thema der Jahrestagung des deutschen ingenieurinnenbunds e. V. (dib) lautet 2008: „Technik – beeinflusst, verändert, bewegt – Gesellschaft“Die Tagung findet vom 21. bis 23. November 2008 in Essen statt.

Eingeladen sind alle Ingenieurinnen und Ingenieurstudentinnen, die sich für die Wechselwirkungen von Technik und Gesellschaft und für Konzepte für das eigene Handeln interessieren. Dazu bieten die Veranstalterinnen eine Vielzahl von Workshops, Vorträgen und Exkursionen an. Zudem kann frau auf diesem vom BMFSFJ* geförderten bundesweiten Treffen Kontakte zu „Technikfrauen“ aller Altersstufen und Branchen knüpfen und Erfahrungen austauschen.

Der Veranstaltungsort ist in diesem Jahr Essen. Im Ruhrgebiet zeigt sich der Strukturwandel von der Industriegesell­schaft zur Wissensgesellschaft besonders deutlich. Er ist seit vielen Jahren in vollem Gange. Stahlwerke werden zu Theaterspielstätten, ehemalige Zechen zu Hochburgen des Designs, zu Dienstleistungszentren und Bildungsstätten. In anderen Bereichen sind die Veränderungen weniger sichtbar, aber trotzdem deutlich spürbar: In der Kommunikation, der Energieversorgung, der Arbeitswelt, der Mobilität usw. Dabei stellt sich die Frage: Wie wollen wir Technik nutzen, ohne uns von ihr vereinnahmen zu lassen? Als Ingenieurinnen fragen wir aber auch: Wie wollen wir Technik und technische Weiterentwicklungen nutzen, um gesellschaftliche Veränderungen herbeizuführen? Welche gesellschaftlichen Veränderungen streben wir an?

Weitere Infos inkl. Programm und Anmeldung unter www.dib-tagung.de.

Kontakt: Dr. Dorothee Zschocke, Tel. 0203 / 935 67 82, dorothee.zschocke(at)dibev(punkt)de

Flyer: Einladung zur dib Jahrestagung 2008

* Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.