Protokollieren

Cover Ein ganz nettes Nachschlagewerk, für das Thema aus meiner Sicht allerdings zu breit aufgestellt. Es gibt einen Exkurs zu „Lerntypen“, ein Thema, was an sich sehr interessant ist, aber beim Protokollieren doch eher weit hergeholt. Gut ist, dass es Übungen zur Konzentrationsfähigkeit gibt – die zu steigern hilft ja durchaus bei den Aufgaben, die eine Protokollantin (oder ein Protokollant) so zu lösen hat. Passend ist auch, die Voraussetzungen mal aufgelistet zu sehen, was normale Leute zu guten Protokollierenden macht.

Sehr nett sind die Listen mit Abkürzungen und gängigen Symbolen. Das hilft beim Mitschreibvorgang mit ein bisschen Übung doch ungemein. Für absolute Anfängerinnen oder Anfänger gibt es sogar eine Übung dazu… Ein paar Formularvorlagen nehmen in der Vorbereitung etwas Druck raus, die kann man nehmen oder nach eigenen Bedürfnissen anpassen. Typische Störquellen und Hindernisse sind erwähnt, inklusive Lösungsvorschlag (Übung 6). Beispiele gibt es natürlich auch.

Die Anleitung zu Gliederung und Strukturierung der Mitschrift, also das nachträgliche Hübsch- und Rundmachen, finde ich gelungen. Grundlagen wie Rechtschreibung und Stil (Präsens, Konjunktiv…) fehlen ebensowenig wie kleine Thesaurustabellen als Formulierungshilfe (Synonyme für Verben: sagen, hinweisen, verweisen, erläutern, berichten…). Das ist handwerklich gut.

Fazit: Das Buch ist sein Geld wert

Themen

  • Protokollarten
  • Anforderungen an Protokollierende
  • Vorbereitung, Mitschrift und Nachbereitung
  • Ausarbeitung
  • Fehleranalyse und Lösungsansätze

Nicole Langer: „Protokolle erstellen. Gezielt mitschreiben und ausformulieren“. compact 2011. 3,- EUR. ISBN 978-3-8174-7814-9.

Augen-Logo Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.