Lesen für Profis, Studis und alle andern

Lesetechniken optimieren

CoverHauptzielgruppe dieses kleinen Bandes sind Schüerinnen, Schüler und Studis. Aber auch Profis können vom einen odern andern Tipp noch profitieren. Es gibt sehr viele Übungen, wie bei allen Büchern dieser Reihe, Lösungsvorschläge inklusive. Bekannt ist ja die Technik des Lesens mit Leitfragen. Dazu ordnet man den Text vor dem eigentlichen Lesen ein und überlegt sich, welche Fragen er beantworten soll. Beim Lesen fokussiert man sich dann darauf, Antworten zu diesen Fragen zu entdecken. Hindernisse beim Lesen und auch beim Verstehen von Texten werden erläutert – und wie man sie überwindet. Und nicht nur das Lesen, auch das Bearbeiten von Texten kann man hier verbessern lernen. Für deutsche und auch für fremdsprachige Texte.

Das Einzige, was ich hier überflüssig finde, ist das Augentraining.

Etwas für Fortgeschrittene ist das „studierende Lesen“, d. h. Lesern um zu Lernen. Wie geht man dabei vor? Die verschiedenen Methoden für diesen Anwendungsfall fasst die Autorin kurz zusammen. Neben dem Lesen an sich finden sich auch Tipps zur Recherche, z. B. im Web. Techniken, um die Lesegeschwindigkeit zu erhöhen, sind bekannt. Hier stellt die Autorin sie vor, diskutiert Pros und Kontras.

Ha! Es gibt sogar einen Abschnitt zum Thema „Lesen von Online-Zeitungen…“ Na dann, immer ran :-)

Fazit: Kurz und trotzdem umfassend

Themen

  • Effizient lesen
  • Wie Lesen funktioniert
  • Lese- und Verständnishemmnisse
  • Leseformen und -technik
  • Schnell lesen
  • Lesemedien
  • Texte bearbeiten
  • Fremdsprachige Texgte lesen und verstehen
  • Lesen als Arbeit

Birgit Kuhn: „Lesetechniken optimieren. Schneller lesen – leichter merken“. compact 2012. 3,- EUR. ISBN 978-3-8174-7855-2.

Augen-Logo Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.