Fragen stellen und geschickt verhandeln

Fragetechnik … schnell trainiert

CoverAuch wenn im Buch hauptsächlich Verkaufsgespräche thematisiert werden, ist es für alle interessant. Das Thema ist spannend und das Buch auf jeden Fall hilfreich. Auch die Gestaltung mit den geteilten Buchseiten ist gut: links Zeilen zum Notizenmachen, rechts Text (bzw. umgekehrt). Gut gemeint ist die Hervorhebung des Textes nach Funktion, z. B. Schriftart Courier für Textabschnitte zum Selbstdenken und Fettdruck für wesentliche Aspekte. Dazu kommt leider ein Mix von Groß- und Kursivschreibung sowie Umrahmungen des Textes. Das stört eher, als dass es hilft. Zumal noch große Zeichnungen, z. B. als Zeichen für „jetzt selbst etwas Aufschreiben“ dazukommen. Das Ganze dann je nach Inhalt auch doppelt (Selbstdenken und Aufschreiben). Das ist eindeutig zuviel „Hilfe“ und macht das Lesen eher schwerer als leichter.

Hilfreich ist, dass die Übungen aus den Seminaren direkt nach den Beschreibungen ausgewertet werden. Das erhöht die Verständlichkeit sehr und den Blick dafür, worauf man achten muss. Die Inhalte sind wie gesagt gut, aber leider über das Ganze Buch verteilt. Im Praxisteil sind Verweise auf den Theorieteil (unbedingt jetzt lesen!) und im Theorieteil bezieht sich die Autorin auf die Praxisbeispiele. Was dazu führt, dass ich ständig blättere und aufpassen muss, dass ich vorn die Seite nicht loslasse, während ich hinten ein paar Seiten Theorie „zwischenlesen“ muss.

Vielleicht ist das ja gehirn-gerecht (ein Begriff der Autorin, den sie in ihren Bücher aufgreift), Spaß macht es eher nicht.

Ähnlich unverständlich verhält es sich mit den Kapitelüberschriften. Zur Ehrenrettung der Autorin sei vermerkt, dass das Buch auf ihren Seminaren aufbaut und eher als Plot oder Skriptensammlung der Seminare gelesen werden kann. Verschriftliche Kursinhalte und Praxiserfahrungen, die ein bisschen wie ein Dokumentarfilmskript wirken.

Fazit: Gute Ausführungen, brauchbare Tipps, viel Praxis; allerdings seltsame – manchmal störende – Textaufbereitung

Themen

  • Fragefähigkeiten
  • Rätselspiele zum Trainieren
  • Kategorien zum Eingrenzen
  • Warum mit Rätseln üben
  • „Plus-„, „Minus-“ und „Fragezeichen-Situation“
  • Verschiedene Arten von Nein
  • Umgang mit den eigenen Argumenten
  • Biologische und psychologische Hintergründe
  • Offene und geschlossene Fragen

Vera F. Birkenbihl: „Fragetechnik schnell trainiert. Das Trainingsprogramm für Ihre erfolgreiche Gesprächsführung“. mvgverlag 2013. 7,90 EUR. ISBN 978-3-636-07226-9.

Augen-Logo Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.