Coderin gewinnt „Jugend forscht“

Wie cool ist das denn?!

Myrijam Stoetzer programmiert mit einem Kumpel ein eigenes Eyetrackingsystem zur Steuerung von Rollstühlen. Dafür benutzte das Team eine Webcam, die es umfunktionierte. Die Person im Rolli kann so durch Augenbewegung Befehle an den Rollstuhl schicken und sich selbstständig bewegen.

Myrijam und Paul griffen dafür auf ein Open-Source- Programm zurück. Die Software lieferte auch den Zugriff auf die Algorithmen, die dahinter stecken. Mehr dazu findet Ihr auf Myrijams Blog:

Screenshot

Blog:
https://zerozeroonezeroonezeroonezero.wordpress.com

Augen-Logo Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.