Improvisieren mit schwierigen Statistiken und Zeitgenossen…

Improvisationstechniken

CoverZuerst war ich skeptisch… klingt der Titel nicht reißerisch? Irgendwie unseriös? Effekthaschend? Doch ich bin schnell eines Besseren belehrt worden. Immer mal wieder gibt es Situationen, in denen man improvisieren muss, ob man will oder nicht. Erfahrungsmäß geht dies mal gut, mal nicht.

Interessant ist der Ansatz: Das Buch stellt Techniken aus dem Improvisationstheater vor, d. h. vor allem Regeln und Absprachen aus dieser Kunstform, übertragen auf Situationen im Berufsleben. Vor allem in Deutschland hat der Begriff „Improvisation“ ein teils schlechtes Image. Manche verstehen das ja so: „Eher schlecht als recht“ oder „nicht durchdacht“. So ist es nicht gemeint! Es geht nicht um chaotische oder ständige Richtungswechsel ;-) Und was ist das Geheimnis guter Improvisation? Vorbereitung und Übung, um auf Unerwartetes souverän zu reagieren.

Der Autor weiß sehr genau, wovon er schreibt. Was geht und was nicht. Wo Improvisation zwingend notwendig ist und wo sie sinnvoll ist. Im Kern geht es um Kooperation und darum, das eigene Ego im Sinne der Sache etwas zurückzunehmen.

Das Buch ist übrigens kein Plädoyer gegen das Planen. Das ist nämlich auch sehr sinnvoll.

Hervorragend ist der Abschnitt über Brainstorming. Danach versteht man, warum es so oft so schlechte Ergebnisse zu liefern scheint. Weil es inkonsequent und schlecht durchgeführt wird… Und wie man es besser gestalten kann, lernt man hier, so dass auch was dabei rauskommt. Oft was Neues, Besseres.

Ein paar Übungen werde ich sicher in meinen Seminaren mal machen.

Fazit: Viel besser, als ich zuerst dachte!

Themen

  • Spielräume nutzen
  • Zurückfinden in die Komfortzone
  • Pannen und kleine Katastrophen auflösen
  • Perspektive wechseln: Lösungsangebote erkennen
  • Flexible Körpersprache
  • Typische Situationen
  • Eigene Ideen loslassen
  • Angebote machen
  • Andere gut aussehen lassen
  • Scheitern
  • Statusverhalten verstehen, Statusflexibilität und Status in Teams
  • Seminare und Training
  • Agiles Projektmanagement
  • Improvisationsübungen

Jörg Preußig: „Improvisationstechniken. TaschenGuide“. Haufe 2017. 7,95- EU. ISBN 978-3-648-10016-5.

Souveräner Umgang mit schwierigen Zeitgenossen

Cover„Schwierige Zeitgenossen, kenn ich, davon wimmelt es doch nur so!“ Wem das schon mal durch den Kopf gegangen ist, für die oder den sei dieses Büchlein warm empfohlen. Es beschreibt, wie man souverän mit den Schwierigen umgeht. Strategien und Lösungen zu verschiedenen Konfliktarten sind hier zu finden. Dabei liegt der Schwerpunkt im Berufsleben, auch wenn Manches sicher auch persönlich und privat hilfreich ist.

Ob im Meeting, im Team oder bei der Arbeit über Hierarchiestufen hinweg – im Job muss man öfter mit schwierigen Zeitgenossen zurechtkommen, die man privat meiden würde. Was tun? Als Antwort ein Zitat: „Es gibt viel mehr Möglichkeiten, als Sie denken.“ Stimmt!

Die Autorinnen geben einerseits Input zu Ursachen von Schwierigkeiten und Konflikten, andererseits zum Umgang damit und zum eigenen Handeln. Dazu gehört u. a. das Thema Widerstand. Im Buch ist das sehr gut dargestellt: Warum andere nicht tun, was wir wollen. Und warum das manchmal sogar gut ist. Man erfährt, welche Formen von Widerstand es gibt (nicht alle sind sofort zu erkennen) und welche Ursachen Widerstand haben kann. Man lernt, wie man Konflikte vermeidet oder löst, wie man mit Konflikten überhaupt umgeht – und wo man seine eigenen Grenzen kennenlernt und ausweitet oder schlicht hinnimmt.

Fazit: Kluges Buch. Obacht, es gibt natürlich hier auch keine simplen Standardlösungen :-)

Themen

  • Widerstand
  • Verständnis
  • Die eigenen roten Knöpfe: Auslöser und Notbremsung
  • Konfliktkompetenz: Ein Weg, kein Zustand
  • Beziehungen und Konstellationen
  • Ent-Täuschung
  • Tiefenschichten im Konflikt
  • Gespräch und Meeting
  • Vorgesetzte kritisieren
  • Selbstmanagement und Selbsterkenntnis
  • Haltung, Geduld, Durchhalten
  • Wachsen an Schwierigkeiten

Andrea Lienhart und Theresia Volk: „Souveräner Umgang mit schwierigen Zeitgenossen. TaschenGuide“. Haufe 2017. 7,95- EUR. ISBN 978-3-648-09419-8.

Statistik

CoverKenngrößen, Konzentrationsmaße, Regression, Zufallsvariablen – alles Gängige aus der Welt der Statistik ist hier vertreten. Das Büchlein führt kurz in die wichtigsten statistischen Verfahren und Wahrscheinlichkeitsrechnungen ein.

Was mir als erstes auffiel: Sehr knapp, dabei erstaunlich verständlich.

Was ich gelernt habe: Was ein Boxplot ist, nämlich eine visuell verdichtete Darstellung verschiedener Merkmale. Eine beeindruckende Visualisierung, darauf muss man erst mal kommen : -)

Leider hab ich auch was für einen Punktabzug in der B-Note gefunden, und zwar einen kleinen Tippfehler: Ein blau markiertes Feld im Koordinatensystem wird im Text als „rosa Fläche“ genannt. Ha! Aufgefallen! Nunja, da sieht das letzte Layout farblich wohl etwas anders aus als in der ersten Version… und dieser kleine Fauxpas tritt leider nicht nur einmal auf. Tipp ans Lektorat: Einfach „farbig markiert“ schreiben, das passt dann immer ; -)

Ein Bezug auf Kalkulationsprogramme wie Excel & Co. wird im Vorwort angekündigt als Information „in roter Umrahmung“. Hm, das finde ich jetzt nicht, müsste doch beim Durchblättern schnell ins Auge fallen. Ist damit Excel-Formel-Syntax gemeint? Sowas seh ich hier nirgends. Mysteriös. Ach, doch! Es ist eine blaue Umrahmung, und etwas versteckt platziert unter der mathematischen Formel, die prominent als Eyecatcher funktioniert. Und dann teils mit griechischen Buchstaben, deswegen hab ich’s auch nicht gleich gecheckt.

Fazit: Gutes Preisleistungsverhältnis. Kommt bei mir ins Büro. Für Studium und Beruf bestens geeignet.

Themen

  • Praxisbeispiele
  • Statistische Funktionen und ihre Parameter
  • Verteilungen, Häufigkeitsverteilungen
  • Zeitreihen und Indexzahlen
  • Regression und Korrelation
  • Wahrscheinlichkeit und Zufallsvariablen
  • Grenzwertsätze
  • Schätz- und Testtheorie

Johannes Grabmeier und Stefan Hagl: „Statistik. Grundwissen und Formeln. TaschenGuide“. Haufe 2016. 7,95- EUR. ISBN 978-3-648-08403-8.

Und hier noch ein kleiner Bonus für Leserinnen und Leser dieser Rezension: That’s a Boxplot!

Screenshot vom Video

Erklärvideo zu Boxplots https://de.khanacademy.org/math/probability/data-distributions-a1/box–whisker-plots-a1/v/reading-box-and-whisker-plots

Augen-Logo Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.