Gute Nachricht von Down Under

Buschbrand entkommen

Ein kleiner Sympathieträger hat überlebt. Hoffnung und Zuversicht haben eine Chance, juhuu!

Screenshot
Nachdem zum Jahreswechsel 2019/2020 die Buschbrände in Australien schlimme Folgen hatten, befürchteten Fachleute, dass auch diese Art verschwinden könnte. Auf Kangaroo Island vor der Küste von Adelaide verbrannten mehr als 80 Prozent des Lebensraums des Zwergbilchbeutlers. Doch Ende des Jahres 2020 wurde auf der Insel doch noch ein Exemplar entdeckt. Die NGO Kangaroo Island Land for Wildlife teilte das Foto im Internet, und dort wurde es weltweit geliebt. Ich drücke dem kleinen Kerl meine Daumen, dass es (s)eine große Familie findet.

Mehr Infos

Augen-Logo Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.