Kanada, Schnee, Schuhe – Kunstwerke!

Kim Asmussen stapft Figuren in den Schnee

Screenshot200 Kilometer entfernt von Thunder Bay werden zugeschneite Seen und Felder zur Leinwand. Kim Asmussen überlegt sich Formen und Figuren, die er anschließend in die weiße Fläche stapft.

Wohlgemerkt ohne „Radiergummi-Option“!

Für die Planung nimmt er sich Zeit, Google Maps und Inspiration. Für die Ausführung nimmt er sich als Werkzeuge Stöcke, Stricke, Kompass und natürlich Schneeschuhe mit. Und dann legt er los.

Dokumentiert wird anschließend per Drohne. Was dabei herauskommt, sieht man später auf beeindruckenden Bildern. Auf YouTube könnt Ihr Euch das ansehen, in den unten verlinkten Berichten auch. Gern mit einer heißen Schokolade und Kuscheldecke vom Sofa aus. Oder vorm Kamin… *seufz*

Screenshot

Wenn wir so einen tollen Winter bekommen wie im letzten Februar, könnte man das doch mal nachmachen. Was meint Ihr?

Mehr Infos

Augen-Logo Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.