Wie Weiterbildung finanzieren?

Die Bildungsprämie der Bundesregierung will Erwerbsfähige bei der Weiterbildung unterstützen. Dafür gibt es drei Förderinstrumente:

  • Prämiengutscheine
  • Weiterbildungssparen
  • Weiterbildungsdarlehen

Den Gutschein gibt es seit 1.12.2008, das Weiterbildungssparen seit dem 1.1.2009 und das Darlehen kommt dann irgendwann im Frühling. Welche der drei Fördermöglichkeiten für wen in Frage kommt, klärt eine kostenlose Beratung. Unter der kostenlosen Telefonnummer 0800/26 23 000 kann man sich informieren, wo die nächste Beratungsstelle in der Region ist und welche Unterlagen man zum Gespräch vor Ort dabeihaben sollte.

Infos gibt es auch bei der Bildungsprämien-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.