Vertrauen aufbauen und so Geschwindigkeitsvorteil gewinnen

Schnelligkeit durch Vertrauen

CoverVertrauen als Basis aller (zwischenmenschlichen) Beziehungen. Ohne Vertrauen wird es schwierig mit jeder Form der Kommunikation. Für Individuen, Unternehmen, Organisationen bis hin zu Gesellschaften. Mangelndes Vertrauen stört jedes  erfolgreiche Unterfangen.

Trotz des offensichtlichen Einflusses von Vertrauen spielt es im täglichen Umgang miteinander kaum eine Rolle. Vertrauen als Faktor für Wirtschaft und Gesellschaft wird unterschätzt, sagt jedenfalls der Autor.

Er will mit seinem Buch belegen, dass Vertrauen nicht einfach ein Nice-to-have-Ding ist. Er plädiert vielmehr dafür, Vertrauen als handfesten Wert zu verstehen. Diesen kann man herstellen und zum Erfolg beitragen lassen. Anhand von konkreten Vertrauensregeln und Prinzipien zeigt der Autor, wie er sich auf allen Ebenen eines Unternehmens Vertrauensaufbau vorstellt.

Vertrauen leben und fördern als erlernbares Handwerk. Die Motivation: Vertrauen als Schlüsselkompetenz und eine Art Teilchenbeschleuniger für die Wirtschaft betrachten.

Den Ansatz finde ich tatsächlich sehr vielversprechend. Wenn auch nur als ein Ansatz unter anderen. Und ich bezweifle, nachdem ich das Buch gelesen habe, dass es sooo einfach ist, wie hier dargestellt. Nichtsdestotrotz glaube ich, dass eine Menge Wahrheit in der These steckt. Nur die Umsetzung halte ich für sehr, sehr schwer. Und – wie so oft – hängt es an den Entscheidern. Die müssen gehörig selbst mit dran arbeiten. Und damit meine ich ARBEITEN, das ist anstrengend. Ob die hier vorgestellten Wege realisierbar sind, kommt also auf die vorhandenen Rahmenbedingungen an. Leider kommt das Buch sehr, sehr marktschreierisch daher (ultra-amerikanischer Schreibstil). Schade. Wenn man gut ist und überzeugt davon, braucht man das doch nicht in jedem Absatz noch einmal aufzuschreiben. Nix für die intelligente Leserin…

Weniger anstrengend ist das Durchstöbern, wenn man nicht jeden Absatz Wort für Wort liest. Ein Lesezeichenbändchen hilft beim Pausemachen. Wenn man den über-euphorischen Stil „rausrechnet“, kommt ein gutes Stück Gedankenspiel heraus.

Fazit: Ungewöhnliche Perspektive mit Stimulanzpotenzial, braucht guten Willen beim Lesen (um den Kern im Verkaufsblabla herauszufiltern)

Themen

  • Was Schnelligkeit und Vertrauen miteinander zu tun haben
  • Warum und was man selbst tun kann
  • Selbstvertrauen
  • Prinzipien der Glaubwürdigkeit
  • Integrität, Absichten, Fähigkeiten, Ergebnisse
  • (Eigenes) Verhalten
  • 13 Vertrauensregeln
  • Aktionsplan erstellen
  • Vertrauen in Organisationen
  • Vertrauen bei Interessensgruppen
  • Ausrichtung, guter Ruf, Beitrage zur Gesellschaft
  • Vertrauen schaffen
  • Anderen vertrauen

Stephen M.R. Covey und Rebecca R. Merrill: „Schnelligkeit durch Vertrauen. Die unterschätzte ökonomische Macht“. Gabal 2012. 29,90 EUR (D) / 30,80 EUR (A). ISBN 978-3-89749-908-9.

Augen-Logo Maria

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.