Crash-Kurs GitHub

LogoWer sich mit OpenSource und Programmierung privat oder beruflich beschäftigt kommt irgendwann fast unweigerlich mit der Plattform GitHub in Berührung. Auf der IF gab es hierzu auch schon Kurse für den ersten Einstieg. Wer nicht auf die nächste IF warten will, für die gibt es nachfolgend ein paar Ressourcen, die mir beim Einstieg geholfen haben:

Hello World!

Der Klassiker, den es beim Erlernen einer neuen Programmiersprache gibt, gibt es auch für GitHub. Ein leichter, gut bebilderter Guide um die ersten Schritte zu
machen.

Videoreihe „Git und GitHub for Poets“

Die Videoreihe erklärt über mehrere Videos die ersten wichtigen Begriffe und Prozesse rund um Git und GitHub. Der Titel lässt es schon vermuten: Es werden keine Programmierkenntnisse benötigt. Der Autor erklärt anhand eines Gedichtes, wie alles funktioniert. Wenn Ihr Euch je gefragt habt, was der Unterschied zwischen Git und GitHub ist, was Branch und Fork zu bedeuten haben und wieso ein Pull-Request nicht Push-Request heißt, dann seid Ihr hier richtig.

git – Der einfache Einstieg

Wer sich erstmal nur mit git beschäftigen möchte und eine Einführung ohne viel Schnick oder Schnack braucht, findet diese beim Git-Guide von Roger Dudler.

Der erste eigene Beitrag auf GitHub

Wenn Ihr Euch jetzt gerüstet fühlt, zum ersten Mal selbst etwas in einem fremden (hui!) Projekt beizusteuern, dann sei Euch das Projekt first-contributions ans Herz gelegt. Eure Aufgabe besteht darin, in einer Textdatei euren Namen einzutragen und euren ersten Pull-Request zu machen.

Annahme durch den Projekteigner garantiert!

Augen-Logo Anke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.